5 Regeln für den Rücken bei einer langen Autofahrt

5 Regeln für den Rücken bei einer langen Autofahrt
21:31 , 04.02.2018
Veröffentlicht in: Allgemein
  1.  Betätigen Sie Ihre größten Muskeln Ihres Körpers, nämlich Ihre Gesäßmuskeln. Spannen Sie beide Gesäßmuskeln an und wiederholen Sie diese Übung 10-mal.
  2. Ihre Bandscheiben Ihrer Lendenwirbel danken Ihnen, wenn Sie deren Position immer wieder etwas verändern. Bewegen Sie Ihren Rücken und verlagern Sie Ihr Gewicht langsam von links nach rechts. Die Belastung liegt nur auf einem Gesäßmuskel( Zu jeder Seite mind. 10-mal.
  3. Spannen Sie nun abwechselnd Ihren linken und Ihren linken Gesäßmuskel an (10 Wiederholungen auf jeder Seite).
  4. Drücken Sie im Wechsel verschiedene Partien Ihres Rückens etwas fester gegen den Autositz und wechseln Sie zwischen einem Hohlkreuz und einem Katzenbuckel.
  5. Ihre Arme liegen locker links und rechts am Lenkrad. Pressen Sie nun immer abwechselnd das Lenkrad zusammen und ziehen Sie es wieder auseinander aber bite nicht zu stark.

 

Bei einem auf Sie abgestimmten Personal Training in Hamburg, gehen wir spezifisch auch auf Ihren Rücken ein und machen Ihn Stark!

 

Ihr Personal Trainer in Hamburg

 

Arne Hagen

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>