Ziele des Krafttrainings

Ziele des Krafttrainings
09:36 , 01.02.2018
Veröffentlicht in: Allgemein

Ziele des Krafttrainings können je nach Alter, Geschlecht und Trainingszustand erhaltend oder auch verbessernd für Sportler oder auch Nichtsportler zusammengefasst werden.

 

Man unterscheidet Reabilitative Ziele und Präventive Ziele:

 

Reahbilitative Ziele: Hier ist es das Ziel nach Verletzung die Muskulatur wieder leicht und langsam aufzubauen und dadurch die Wiedergenesungszeit zu verkürzen.

Nur mit einer gut auftrainierten und leistungsfähigen Muskulatur sind funktionale Spätfolgen vermeidbar. Krafttraining und eine dadurch gut aufgebaute Muskulatur kann bestimmte negative Prozesse im und am Körper stoppen.

 

Präventive Ziele:

Bei jedem 2 Bundesbürger in der heutigen Zeit treten Probleme am Haltungsapparat auf. Daher sind präventive Maßnahmen an dem Körper sehr wichtig. Osteoporose,, Arthrose und muskuläre Dysbalancen sind nur einige Krankheitsbilder in unserer Gesellschaft. Diese gilt es entgegenzuwirken.

Bei dem präventiven Training geht es um gezielte Verbesserung der Leistungsfähigkeit zur Stabilisierung des passiven und aktiven Bewegegungsapparates.

 

Leistungssteigerung:

In jeder Sportart ist Kraft ein sehr wichtiges Kriterium, um Topleistungn zu erreichen. in den meisten Sportarten ist eine erhöhung der Kraft ein wichtiger Bestandteil, dass Verbesserungen überhaupt möglich gemacht werden können.

 

Bodyshaping:

In der heutigen Fitnesswelt ist das Bodyshaping ganz weit oben mit dabei, da jeder gerne eine straffe und schön geformte Figur haben möchte. Das gezielte Training am Körper einzelner Muskelpartien, wird Hypertrophietraining genannt.

Aber beim Bodyshaping geht es um eine bisschen abgeschwächte Variante. Hier geht es um Straffung und nicht um großen Muskelmasse Aufbau. Des weiteren zählen dazu, dass reduzieren des Körpergewichts und den Fettanteil zu reduzieren.

Ziele beim Bodyshaping sind:

  1. Aufbau von Muskelmasse zur Körperstärkung
  2. Verringerung des Körperfettanteils
  3. Gewichtsreduktion durch Veränderung des Grundumsatzes
  4. Bei Untergewicht-Steigerung des Körpergewichts
  5. Steigerung des Selbsbewusstseins und Selbstwertgefühls
  6. Verbesserte Koordination und Körperwahrnehmung

 

Sprechen Sie mich gerne für eine Beratung an.

 

Ihr Personal Trainer in Hamburg

Arne Hagen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>